Prozessoptimierung der Abwasserbehandlung

Mit unserer Prozessoptimierungs-Dienstleistung durch unsere Tochterfirma CHEM.ENGI können wir Ihnen in den folgenden Fällen behilflich sein:

  • Die Endqualität war nicht gut.
  • Unser Produktionsvolumen steigt, und die Kapazität der jetzigen Abwasserkläranlage kein weiteres Abwasser behandeln.
  • Die Chemikalienkosten sind die größten Betriebskosten der Abwasserbehandlung, und wir möchten eine unabhängige Expertenüberprüfung unserer Chemikalienauswahl und -dosierung.
  • Die Reaktion der Chemikalien auf unser Abwasser scheint in letzter Zeit nicht gut zu sein.
  • Die Schlammentwässerung läuft momentan nicht gut. Der Schlammkuchen ist nasser.
  • Die Schlammentsorgungskosten sind gestiegen.

Fallstudien