Prozessablauf

AMCON » Prozessablauf

VOLUTE™ Entwässerungspresse ohne Schlamm-Konditionierbehälter

p_flow_2

1Flusskontroll-Behälter

Die Schlammförderung ist mit dem Überflussrohr geregelt, das das überflüssige Volumen in den Schlammbehälter zurückbringt.

p_flow_11

2Eindickungs-Flockungsbecken

Der Polymer-Flockungsmittel und Schlamm werden gerührt und gemischt, wodurch geeignete Flocken für die VOLUTE™ geformt werden. Dann wird der Schlamm durch den eingebauten Eindicker im Becken sofort eingedickt.

p_flow_4

3Zylindereinheit

Der Schlamm wird unmittelbar in der Eindickungszone in der vorangehenden Phase eingedickt und in der darauf folgenden Phase in der Entwässerungszone unter steigendem Innendruck entwässert.
*Der Eindicker enthält keine Entwässerungszone.

p_flow_5
p_flow_6

4Abwurfausgang für den entwässerten Kuchen/
Abwurfausgang für den eingedickten Kuchen

Zusätzlicher Druck wird von der Ausgangsseite durch die Endplatte ausgeübt, wodurch ein entwässerter Kuchen von 15% Trockenstoffgehalt oder höher abgeworfen wird.
Durch den Eindicker wird eingedickter Schlamm abgeworfen.
*Der Eindicker ist mit keiner Endplatte ausgerüstet.

VOLUTE™ Entwässerungspresse mit Schlamm-Konditionierbehälter

p_flow_1

1Schlamm-Konditionierbehälter

Zusätzliche Chemikalien wie Polyeisen-Sulfat können durch eine Pumpe zugemischt werden.

p_flow_2

2Flusskontroll-Behälter

Die Schlammförderung ist mit dem Überflussrohr geregelt, das das überflüssige Volumen in den Schlamm-Konditionierbehälter zurückbringt.

proces_flow_flock_tank_crop

3Flockungsbecken

Das Polymer und der Schlamm werden gerührt und gemischt, wodurch geeignete Flocken für die VOLUTE™ geformt werden.

p_flow_4

4Zylindereinheit

Der Schlamm wird unmittelbar in der Eindickungszone in der vorangehenden Phase eingedickt und in der darauf folgenden Phase in der Entwässerungszone unter steigendem Innendruck entwässert.

p_flow_5

5Abwurfausgang für den entwässerten Kuchen

Zusätzlicher Druck wird von der Ausgangsseite durch die Endplatte ausgeübt, wodurch ein entwässerter Kuchen von 15% Trockenstoffgehalt oder höher abgeworfen wird.

VOLUTE™ Entwässerungspresse ohne Schlamm-Konditionierbehälter/Eindicker

scheme_volute_without_tank_number
p_flow_2

1Flusskontroll-Behälter

Die Schlammförderung ist mit dem Überflussrohr geregelt, das das überflüssige Volumen in den Schlammbehälter zurückbringt.

proces_flow_flock_tank_crop

2Flockungsbecken

Das Polymer-Flockungsmittel und der Schlamm werden gerührt und gemischt, wodurch geeignete Flocken für die VOLUTE™ geformt werden. Dann wird der Schlamm durch den eingebauten Eindicker im Becken sofort eingedickt.

p_flow_4

3Zylindereinheit

Der Schlamm wird unmittelbar in der Eindickungszone in der vorangehenden Phase eingedickt und in der darauf folgenden Phase in der Entwässerungszone unter steigendem Innendruck entwässert.
*Der Eindicker enthält keine Entwässerungszone.

p_flow_5
p_flow_6

4Abwurfausgang für den entwässerten Kuchen/
Abwurfausgang für den eingedickten Kuchen

Zusätzlicher Druck wird von der Ausgangsseite durch die Endplatte ausgeübt, wodurch ein entwässerter Kuchen von 15% Trockenstoffgehalt oder höher abgeworfen wird.
Durch den Eindicker wird eingedickter Schlamm abgeworfen.
*Der Eindicker ist mit keiner Endplatte ausgerüstet.